Antworten - Headzone

Direkt zum Seiteninhalt
Diese Seite soll Euch helfen, schnell zu Euren Fragen eine Antwort zu erhalten.

Die uns am häufigsten gestellte Frage ist: Was kostet ein Tattoo?

Auch wir können die Frage auch nicht einfach beantworten. Nicht weil wir es nicht wollen, sondern seriös einfach nicht können. Es gibt einige Faktoren beeinflussen die Preise direkt und andere nur indirekt. Die wichtigsten haben wir für Euch hier zusammengestellt; - denn Professionalität hat immer ihren Preis.

Indirkete Kosten sind das z. B das Material, die Farben - also das von uns eingesetzte Material.

Du erwartest von uns, dass Du das Studio nach dem tätowieren genau so gesund bist, wie Du warst, als Du gekommen bist. Einwandfreie Hygiene ist dazu notwendig. Wir nutzen deswegen ausschließlich Einweg-Material.

Hochwertiges Material hat seinen Preis. Gleiches gilt für das Einhalten der Hygienestandards. Es gibt Nebenkosten, die ein professioneller Studiobetreib mit sich bringt und es braucht Zeit, Euch eingehend zu beraten.

Und wir beantworten die Frage:

Material kostet

Wir arbeiten mit hochwertigen Materialien, angefangen mit speziell zugelassenem Stencil Papier, Abzugsflüssigkeiten, Hautstiften und Desinfektionsmitteln für die Haut, über steril verpackte Einmal-Nadeln, Material zum ordentlichen Verpacken der Utensilien am Arbeitsplatz und natürlich ausschließlich mit Farben, die vom Hersteller zertifiziert und in Deutschland zum tätowieren zugelassen sind.
Wir halten uns strickt an die gesetzlichen Vorgaben für Tattoo- und Piercingstudios und unterliegen den Kontrollen durch das Gesundheitsamt.
Hygiene

Hygiene ist das „A“ und „O“ um ein sauberes Arbeiten garantieren zu können.

Die Arbeitsplätze werden vor und nach jedem Kunden gründlich gereinigt und desinfiziert; und beim tätowieren arbeiten wir ausschließlich mit Einmal-Artikeln.

Die Instrumente zum Piercen werden nach jedem Kunden in einem täglich frisch angesetzten Desinfektionsbad eingelegt, mit Ultraschall gereinigt, verpackt, sterilisiert und speziell gelagert.

Nebenkosten, die Ihr nicht seht!

Anderen laufenden Kosten, wie Miete, Strom, Wasser, Versicherungen, GEMA und GEZ, sind von einem Studiobetreiber zu tragen. Selbstverständlich möchte auch das Finanzamt seinen Teil "vom Kuchen" haben; und das gleich mehrfach in Form von Umsatz- Gewerbe- und ganz persönlicher Einkommenssteuer.

"Von der Idee zur Umsetzung"

Alles - von der Idee, über die Skizze zum fertigen Entwurf - beansprucht Zeit.
Die Planung, das Zeichnen der Vorlage, die Anpassung an die Anatomie und letzte Veränderungen am Tag des Termins; und auch das Erstellen des Stencils zum Übertragen auf die Haut (ggf. mehrfach nötig, bis es perfekt positioniert ist).



"Deine Zufriedenheit ist unser oberstes Gebot"

Du kommst mit einer Idee oder einer konkreten Vorstellung, die wir für dich umsetzen sollen und wollen. Das alles beansprucht häufig bereits etwas mehr Zeit, denn nicht nur der Künstler muss damit zufrieden sein, sondern natürlich in erster Linie auch du.
Wie du also sicher nachvollziehen kannst fallen hier bereits die ersten Kosten an, je nach Aufwand der Vorbereitungen.
Für schlichtere Entwürfe oder solche Tattoos bei denen es genügt und/oder am vernünftigsten ist, die Vorlage mit dir zusammen am Termin selbst zu gestalten (damit du z.B. am besten mitsprechen kannst oder der Entwurf sehr von der Anatomie der Körperstelle abhängt) genügt uns in aller Regel eine Anzahlung in Höhe von 50,- Euro für den Termin.

Bei aufwändigeren Motiven oder solchen, bei denen ggf. mehrere ldeen/Zeichnungen/Entwürfe notwendig sind, um dein individuell auf dich zugeschnittenes Tattoo zu erstellen, behalten wir uns vor eine höhere Anzahlung von dir zu verlangen, da wir selbstverständlich unsere Arbeitszeit berechnen müssen. Nichts desto trotz, kostet dich natürlich die Zeit die wir zur Vorbereitung benötigen, nicht das Selbe wie die Zeit des tätowierens.
Die Anzahlung wird dann mit dem Endpreis verrechnet oder für den nächsten Termin übernommen.
„Die Preis-Frage“

Natürlich wird regelmäßig bereits beim vereinbaren des Termins gefragt, was das Tattoo denn kosten wird und glaubt uns, wir würden euch das auch gerne vorab sagen, wenn wir es könnten; denn viele Faktoren spielen beim tätowieren eine Rolle.
Einige hängen vom Tätowierer ab, andere vom Kunden und wiederum andere hat keiner von uns in der Hand.

Um nur ein paar Beispiele zu nennen:

Die Größe:
Wie groß das Tattoo sein sollte damit es a) gut umzusetzen ist, b) lange haltbar bleibt und c) an der gewünschten Körperstelle gut aussieht und mit der Anatomie deines Körpers fließt, kann man erst am Termin durch Anbringen des Stencils auf die Haut feststellen.

Die Hautbeschaffenheit, Farben und Detail:
Da wir nicht auf Papier arbeiten welches berechenbar wäre, sondern auf Haut, die sich in ihrer Beschaffenheit sehr unterscheiden kann, können wir keine genaueren Vorhersagen machen, wie leicht oder schwer die Farbe im Einzelfall unter die Haut zu bringen ist. Es ibt Menschen mit sehr zarter Haut, aber es gibt auch Menschen mit festerer, trockener oder ledriger Haut. Auch die Farben unterscheiden sich u.a. durch ihre Pigmente in ihrer Viskosität. Somit ist z.B. ein Tattoo in Black and Grey mit Schattierungen schneller und leichter gestochen, als ein Motiv in Farbe.

Schmerzempfinden, Kreislauf:
Vor dem ersten Tattoo weiß keiner wie schmerzempfindlich er/sie selbst beim tätowieren ist und auch bereits kunterbunte Kunden können an unterschiedlichen Tagen, den Schmerz unterschiedlich empfinden. Auch andere Faktoren, wie z. B. die Tagesform, können sich sowohl auf das Durchhaltevermögen, als auch auf den Kreislauf auswirken.

  Fazit:

Wir versuchen immer dir bereits vorab eine ungefähre Preisspanne zu nennen, auch wie lange oder wie viele Sitzungen wir für dein Tattoo planen, jedoch jeweils unter Vorbehalt, dass alle preislichen Angaben unverbindliche Schätzungen sind und abhängig von den tatsächlich benötigten Arbeitsstunden bis zuletzt variieren können.

„Was kannst du zu einem reibungslosen Ablauf beitragen?“


Befolge diese Tipps vor deinem Termin:

Geschmeidige Haut ist leichter zu tätowieren. Pflege deine Haut bereits vorher. ABER: Am Tag deines Termins solltest du deine Haut nicht mehr eincremen.

Kein Alkohol und/oder Drogen am Abend vor deinem Termin oder am Termin selbst. — Sorge dafür, dass du ausgeschlafen zum Termin erscheinst.

Ausreichend essen und trinken, Unterzucker oder zu wenig trinken, beeinflussen das Schmerzempfinden und den Kreislauf negativ.

Solltest du Medikamente nehmen oder an einer chronischen Krankheit leiden, teile uns das bitte vorab mit (damit wir bei der Terminplanung Rücksicht darauf nehmen können) und frag ggf. deinen Arzt ob etwas gegen eine Tätowierung spricht.

Am Ende erhältst du von uns eine detaillierte Anleitung zur Pflege deines Tattoos, eine Tattoocreme passend für deinen Hauttyp, Erstversorgung entweder mit Folienverband (Suprasorb), Drylock Pad oder klassisch mit Frischhaltefolie für den Heimweg.

Achtung:

Wird der Termin von dir nicht wahrgenommen oder nicht rechtzeitig abgesagt (eine Woche vor Termin, mind. aber 48h vor Termin, damit wir einen Ersatz für den Verdienstausfall finden) verfällt die Anzahlung!!! Denn unsere monatlichen Fixkosten bleiben bestehen, auch wenn du dich kurzfristig umentscheidest oder krank werden solltest.

Bei Krankheit bitte baldmöglichst Bescheid sagen und zuhause bleiben, ggf. bitten wir dich um eine ärztliche Bescheinigung, um dir deine Anzahlung zurück zu erstatten oder für einen neuen Termin zu übernehmen, falls Du die Frist von 48h vor Termin nicht einhalten konntest.

Du tust dir selbst und vor allem auch uns keinen Gefallen wenn du krank zum Termin erscheinst, wir sind auch nur Menschen mit einem hoffentlich mehr oder weniger gutem Immunsystem, aber wir wollen besagtes nicht auf die Probe stellen! Solltest du krank zum Termin erscheinen behalten wir uns vor, dir die Entscheidung abzunehmen, dich nach Hause zu schicken und deinen Termin zu verlegen!

"Gründliche Beratung und Aufklärung ist die Grundlage für den gemeinsamen Erfolg!"

Headzone Tattoo & Piercing. Kevin Schilling, Angeia Sachse, P. Schiling GbR; Hauptstr. 28, 82256 Fürstenfeldbruck

Adresse:

Headzone Tattoo
Kevin Schilling, Angela Sachse, P. Schilling GbR
Hauptstrasse 28
82256 Fürstenfeldbruck
Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch & Donnerstag von 12:00 - 19:00 Uhr
Freitag von 12:00 - 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Kontaktaufnahme: 08141 / 6255479
Email Adresse: info@headzone.de
facebook
Zurück zum Seiteninhalt